Sursee | Warum eine Fusspflege von grosser Bedeutung ist

Gut zu seinen Füssen sein

Das Wort Fusspflege ist wohl allen Menschen bekannt, ohne jedoch deren Wichtigkeit zu erkennen. Fragen tauchen auf wie: «Für was ist eine Fusspflege gut? Wann soll ich in die Fusspflege gehen? Pflege ich meine Füsse richtig?».
«Wie essentiell unsere Füsse sind, stellen wir oft erst fest, wenn diese beginnen ihren Dienst zu quittieren», weiss Ruth Naef, diplomierte Fusspflegerin und Inhaberin der Praxis Fussfreundlich in Sursee, «wenn jeder Schritt schmerzt, dann erwacht das Bewusstsein, dann ist es allerhöchste Zeit etwas zu unternehmen.» Es werde ein Muss, die Fusspflegepraxis aufzusuchen. Der freiwillige Gang dorthin unterscheide sich dadurch, dass solche Leiden durch Prävention gar nicht erst entstehen. «Durchschnittlich verbringen wir zwischen fünf und neun Stunden täglich auf den Füssen, welche den Abschluss unseres Körpers bilden. Sie tragen das gesamte Körpergewicht, und halten uns im Gleichgewicht. Wir sind auf dieses Wunderwerk angewiesen», so Naef weiter. Neben der richtigen Fusspflege sei das Tragen von einem passenden Schuhwerk wichtig.
Was man unter Fusspflege versteht
Unter Fusspflege wird nicht die Fusshygiene oder das Lackieren der Zehennägel verstanden. Das richtige Schneiden der Nägel ist prioritär sowie das Entfernen von Hornhaut. Um Verletzungen vorzubeugen, verwendet man einen Bimsstein oder eine Hornhautfeile. Gekrönt werden die Füsse nach der Behandlung mit einem passenden, hautverträglichen Pflegeprodukt. Dies schenkt den Füssen Geschmeidigkeit und Frische mit dezenter Duftnote. Am besten cremt man seine Füsse abends ein, so können sie sich in der Nacht besser erholen und ermöglichen einen angenehmen Start in den nächsten Tag.
Eine lohnenswerte Investition um sich und dem Körper Gutes zu tun ist ein Besuch in der Praxis Fussfreundlich. Wer nicht mobil ist, muss deshalb nicht auf eine Fusspflege verzichten. Ruth Naef macht gerne Hausbesuche und bietet den Kunden den innovativen Service der mobilen Fusspflege in deren gewohnten Umgebung an.

Besser vorbeugen statt heilen
Der Fuss, ein sensibler Körperteil, braucht besonders Aufmerksamkeit, weil er so weit weg scheint und bedeutungsvoll ist. «Wenn Sie ab heute beginnen, Ihre Füsse regelmässig zu pflegen, stellen Sie innerlich wie äusserlich Veränderungen fest», so Naef, «Ihr physisches und mentales Wohlbefinden ist in Verbindung mit den Füssen. Im Winter ist das Pflegen von grosser Bedeutung, in dieser kalten Zeit sind die Füsse in Socken und Schuhen eingesperrt. Im Sommer spüren Sie hingegen, wie es sich anfühlt, ihre gepflegten Füsse barfuss in Sandalen zeigen zu können.»
Weist der Fuss gewisse Verformungen auf, kann das Selbstwertgefühl trotzdem gesteigert werden. Man wird feststellen, wie viel leichter es sich läuft, wenn die Füsse gepflegt und umsorgt werden. Gerade auch für Menschen ohne Fussprobleme zeigt die vorbeugende Behandlung positive Ergebnisse. Die Füsse, wie auch der Rest des Körpers, verzeihen einiges, bis die Beschwerden beginnen. Es macht daher Sinn, prophylaktisch Gutes zu tun, sowohl bei Frauen- wie auch Männerfüssen. Denn sie schenken einem die Freiheit zu gehen und ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Für weitere Infos oder eine Terminvereinbarung ist Ruth Naef erreichbar unter 076 221 19 68 oder per E-Mail an info@fussfreundlich.ch.

 

PR
Surseer Woche - Oberwiggertaler - Surentaler

Zeit für Fusspflege und Fussmassage
Kompetente Fusspflege und Nagelkosmetik angesagt?

Also googeln, und Fusspflege eingeben…

Unglaublich, diese Auswahl! Was jetzt? Seite für Seite öffnen und wirken lassen.
Die ruhig sympathisch auffallende Webseite „Fussfreundlich“ im Grünton von Ruth Naef
spricht mich an.
Sie ist offensichtlich auf verschiedenen Gebieten tätig und kompetent.
Nebst Fusspflege und Nagelkosmetik wird eine sanfte Fussmassage nach N.D., ganz ohne Druck unter Einbezug von Körper, Geist und Seele angeboten.
Dies klingt an bei mir, und interessiert mich.

Gesagt, getan! Termin abmachen und mit Fusspflege und Frenchlackieren starten.

Ich fühle mich im grossen, hellen und offenen Raum bei Ruth Naef sofort geborgen und geniesse die wohltuende Fusspflege. Überrascht bin ich vom tollen Ergebnis meiner neugeborenen Füsse.

Gerne will ich auch die sanfte Fussmassage nach N.D. kennen lernen, und folge dem Impuls.

Im Angebot sind drei Fussmassagen, welche jeweils in einem abgestimmten Ablauf ausgeführt werden. In vielen Bereichen ist dieser vorbeugend, zugleich unterstützend aufgebaut.
Jede Massage hat für mich, je nachdem, was bei mir ansteht, ihre Wirkung.

Mit der Massage wird der Zugang zu jedem Organ und Energiestau erreicht, und wirkt auf allen Ebenen heilend und fördernd.
Verblüffend nehme ich  den gut spürbaren Einfluss auf mein ganzheitliches Wohlbefinden wahr.

Es ist neu für mich, dass ich alte, sehr belastende Situationen innerlich loslassen kann. Auch der Umgang mit neueren Problemstellungen gestaltet sich einfacher.
Eine weitere erfreuliche Auswirkung ist, dass meine stetig zunehmenden Krampfadern und Besenreiser an den Beinen deutlich zurückgehen.

Auf der bequemen Liege kann ich mich rasch entspannen, so dass ich bereits nach kurzer Zeit einschlafe.
50 Minuten pure Verwöhnpause, verbunden mit innerer Reinigung, was braucht es da noch mehr?

Ich kann es kaum erwarten, meinen oft belasteten Füsse, die wohlverdiente Massage zugutekommen zu lassen und bei dezenter Musik ins Land der Träume zu schweben…  um innerlich sowie äusserlich, gestärkt und gepflegt mit mir meine Lebensreise weiter gehen zu können.

Dankbar bin ich, dass meine Füsse und ich die Angebote von Ruth Naef kennen!

Ich empfehle einen Besuch allen, die sich selber etwas Liebes gönnen und mit neuen Ideen, neuem Schwung in ein erfüllteres Leben gehen und sich mit ihrem wahren Sein verbinden wollen.
Egal, ob Frau oder Mann, Kinder oder Erwachsene, Jung oder Alt, alle sind bei Ruth Naef willkommen.

Referenz: S.T. Grosswangen